buchberger-logo

Datenschutzerklärung

Verantwortlich für die Verarbeitung von Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes, der Datenschuz-Grundverordnung und anderer anwendbarer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist R. Buchberger & A. Zahreddin GbR (im Nachfolgenden Unternehmen oder wir genannt)

Adalbertstraße 110
80798 München
Deutschland
Tel.: +49 (0) 89 54779898
Fax: +49 (0) 89 54763346
E-Mail: info@bz-immo.de
Website: www.bz-immo.de

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.

  1. Personenbezogene Daten

Unter personenbezogen Daten versteht das Gesetz Angaben (im weiteren Daten genannt) zu persönlichen oder sachlichen Verhältnissen, die letztlich einer natürlichen Person zugeordnet werden können. Das sind Name, Anschrift, Familienstand, Beruf usw.

  1. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Selbstverständlich werden die strengen Bestimmungen des Datenschutzes eingehalten. Die Erhebung und Verwendung von Daten erfolgt nur in dem Umfang, dass wir unsere Leistungen für Sie erbringen können und zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen.

  1. Einwilligung

Soweit möglich verarbeiten wir Daten nur mit Ihrer Einwilligung. Ausnahmsweise kann sich die Einwilligung daraus ergeben, dass Nutzer uns die Daten zur Verfügung stellen oder diese für die Durchführung des Auftrags des Nutzers erforderlich sind. Eine Einwilligung ist eine Willensbekundung, die freiwillig und in informierter Weise erfolgt und mit der die Person ihr Einverständnis mit der Verarbeitung der Daten ausdrückt und erklärt.

  1. Speicherung und Löschung

Sobald der Zweck für die Verarbeitung der Daten entfallen ist, werden diese gelöscht oder gesperrt. Z. B. können gesetzliche Vorschriften für eine Speicherung nach Erfüllung eines Auftrages entstehen, sobald die entsprechende Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, werden die Daten gelöscht. Dies wird nur dann aufgeschoben, wenn die Daten zur Erfüllung eines anderen Vertrages oder gesetzlicher Verpflichtungen weiterhin erforderlich sind.

  1. Cookies

Unsere Website bietet Funktionen, die über Cookies gesteuert werden. Diese Einstellungen werden durch Ihren Browser auf Ihrem PC verwaltet. Diese Informationen verknüpfen wir nicht mit personenbezogen Daten und geben diese nicht an Dritte weiter. Sie können bei Ihrem Browser jederzeit Cookies deaktivieren und unsere Website weiterhin ohne nennenswerte Einschränkungen nutzen.

  1. Zugriffsdaten

In der Regel werden Zugriffe nicht erhoben und ausgewertet. Sollte dies zur Fehlerbehebung o.ä. erforderlich sein, werden diese Daten erfasst und sobald als möglich wieder gelöscht:

  • Informationen über den Browsertyp und seiner Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Der Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Webseiten, von denen aus der Nutzer auf unsere Internetseite zugreift oder auf die der Nutzer wechselt
  • Die Dateien, die ein Nutzer aufruft
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Die Datenmenge,
  • Die IP-Adresse des Nutzers

Auch in diesem Fall werden die Daten nicht zusammen mit anderen personenbezogen Daten erhoben oder verknüpft.

  1. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Über das Kontaktformular werden nur die notwendigen Daten erhoben, damit wir Ihnen antworten können. Mit der Absendung stimmt der Nutzer der Verarbeitung seiner Daten zu.

  1. Ihre Daten – Ihre Rechte

Personen, deren Daten durch uns verarbeitet werden, haben ein Auskunftsrecht. Dies umfasst:

a) den Zweck zu dem (seine) personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
b) Kategorien von personenbezogen Daten, die verarbeitet werden,
c) Empfänger von Daten, falls diese Dritten gegenüber offengelegt oder weitergegeben werden,
d) die Dauer der Speicherung bzw. nach welchen Kriterien die Speicherdauer bestimmt wird,
e) der Nutzer hat das Recht auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung oder Widerspruch der Verarbeitung von Daten,
f) die Herkunft von Daten, wenn diese nicht durch den Nutzer selbst übermittelt wurden,
g) für den Fall des Profilings: welche Daten nach welcher Logik verarbeitet werden und mit welcher Tragweite bzw. geplanten Auswirkungen für die betroffene Person dies geschieht.

Selbstverständlich werden alle Daten von uns verantwortungsbewusst erhoben, verarbeitet und gelöscht. Sollten Sie der Ansicht sein, dass Ihre personenbezogen Daten nicht korrekt verwendet wurden, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.